Gelerntes von der Mirabox

Sie kam also an… frisch gekauft… geschniegelt und gebügelt… mit aktuellem OS.
Bei dem ich gleich am 2ten Tag, durch den Versuch /var auf einen grösseren Datenträger aus zu lagern, das root Filesystem schwer beschädigte und es mehrere Tage brauchte bis ich das wieder hin bekam erzähle ich hier mal nicht…

Verdammt doch erzählt.
Egal ich kann jetzt auf alle Fälle das rootfs der Mirabox installieren ohne mir dabei weh zu tun.
Installiert ist von Haus aus ein Debian 7 Wheezy… toll konfiguriert ist das aber nicht… Globalscale hat eine minimale Installation gebastelt und mit ihren eigenen Erweiterungen, für die Hardware Eigenheiten, versehen.
Das erste was man auf einem neuen System macht, ist ein Update der Programme. Schliesslich ist die letzte Installation vom 27.08.2013
Noch davor kommt bei Debian wie bei allen anderen Linux Systemen mit Paket Manager ein Update des Paketbaumes mit apt-get update
Des weiteren ein apt-get upgrade um die installierten Programme auf den neusten Stand zu bringen…
Das System fing an sich zu weigern bestimmte Pakete zu installieren… ahja exim4 ist zwar da aber nicht konfiguriert… also Anleitung von debian gucken… um exim4 zu konfigurieren verwendet man den Befehl dpkg-reconfigure exim4-config.
Behände eingegeben…
Hammer nich…
also erstmal apt-get install exim4-config
Ok ist da
!-2
Ok reconfigure hat genau das gemacht was ich wollte gut so.
apt-get upgrade
Will immer noch nicht
Es hat ein Weilchen gedauert bis ich kapiert habe was er diesmal von mir will:
Deshalb: Fehlermeldungen lesen… die stehen ja nicht ohne Grund da
Leider bring ich die Fehlermeldung nicht mehr zusammen… es war irgendwas von wegen das dnsmasq exim4 nicht automatisch aufrufen kann.
dnsmasq ist da, exim4 ist da… kanns ja nur ne Konfigurationssache sein
Also dpkg-reconfigure dnsmasq und wer sagts denn…
Endlich liefs auch mit dem „apt-get upgrade“
Dann kann man sich ja endlich um die restlichen fehlenden Pakete kümmern!

Während der Guruplug damals noch so richtig schön vor konfiguriert war, so richtig mit Webserver und so, muss man bei den neuen Plugs häufig selber Hand anlegen. Und man muss sich halt, alles was man nicht weiss, selber zusammen suchen… also kein System für Weicheier (auch wenn die Box von aussen ein wenig so ausschaut)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*